• +49 (0) 151-22303300
  • kostenloser Versand ab 100€ Bestellwert innerhalb Deutschlands
  • info@wipa-trade.com
  • mehr als 8000 Positve Bewertungen bei Ebay
  • +49 (0) 151-22303300
  • kostenloser Versand ab 100€ Bestellwert innerhalb Deutschlands
  • info@wipa-trade.com
  • mehr als 8000 Positve Bewertungen bei Ebay

Anbei ein kleiner Bericht unseres Kunden Lars vom Einbau der Hobbywing Xerun Axe550L R2-3300kV

FOC Combo des Traxxas Links TRX6511 und eines SRT Digital Servos mit 25kg in sein "Beast" Traxxas TRX6.

Danke für die Bereitstellung Deiner Bilder vom Einbau inklusive detaillierter Beschreibung und die anderen phantastischen Fotos und Videos Deines TRX6. Wir sind stolz solche Kunden wie Dich zu haben.

BEC Kabel in das Akkuanschlusskabel einlöten und versiegeln.

Anschlusskabel mittig trennen.

Bitte bei der Akkuwahl auf den richtigen Adapter achten, gleich mitbestellen!

Kabel ordentlich einlöten und mit Schrumpfschlauch verschweißen.

Die drei Kabel vom Hobbywing Motor an den Regler löten und auf Halt prüfen, Schrumpfschlauch nicht vergessen.

BEC ordentlich eingelötet, Kabel vorher abmessen.... Verlegeplan!

Probelauf vor Einbau und Fernbedienung kalibriert, Hobbywing App runter laden, einstellen nach Data kein Problem, sehr schnelle Bedienung! Motordrehrichtung in der App ändern!!!

Motor und Regler eingebaut, Regler zusätzlich mit Kabelbinder befestigt, Kabel ordentlich verlegen und befestigen, An und Ausschalter, einen geeigneten Platz finden.....

Servo vom Willi eingebaut, Servo ist kein Hexenwerk. Traxxas Link in die Fernbedienung eingebaut, Traxxas App runtergeladen! Beim Servo, musste ich die Drehrichtung auch ändern, ging ganz leicht und schnell mit der Traxxas App! Für Geschwindigkeit, Akku und Temperatur werden extra Sensoren benötigt! In der Hobbywing App ist alles fest eingebaut! Ansichtssache was unbedingt an Spielerei benötigt wird, Temperatur vom Motor, Regler und Leistungsabgabe sind für mich als Überwachung relevant...